Pilotprojekt

 

Verlustequote weiterhin
niedrig halten durch
den Einsatz von Thermalkameras

GLS ÜBERLÄSST NICHTS DEM ZUFALL


Für den Paketdienstleister GLS steht Qualität an oberster Stelle - auch um höchsten Kundenansprüchen gerecht zu werden. Trotz geringer Schadensquoten und Verluste stellen neue Methoden der Kriminalität GLS immer wieder vor neue Herausforderungen. Um die Verlustquote weiterhin niedrig zu halten setzt GLS auch auf immer besser werdende Technik. Gemeinsam mit AMETRAS wurde ein Pilotprojekt gestartet in welchem erstmals Thermalkameras zum Einsatz kommen sollen.

In einem ausgewählten Depot werden die Wechselkoffer-Abstellplätze mit Thermalkameras abgesichert. Die Intelligenz der Kameras in Kombination mit der  Software APF video+ sorgt für eine Erkennung von bewegten Objekten. Sobald eine imaginäre Linie überschritten wird löst APF video+ Alarm aus. In diesem Moment wird eine weitere PTZ Kamera genau an die Stelle geschwenkt welche von der Thermalkamera gemeldet wurde. Damit soll erreicht werden, dass bei genügend Restlicht auch ein klar erkennbares Bild des Tatorts übermittelt wird.  Ziel ist es, die bisher verschieden eingesetzten Überwachungssysteme durch ein intelligentes Kamerasystem zu ersetzen. Spannende Frage für alle Teilnehmer ist nun wieviele Fehlalarme ausgelöst werden. Die Softwareentwickler der AMETRAS haben eigene Algorithmen zur Fehlalarmminimierung – bspw. zur Verbesserung der Unterscheidung von Tier und Mensch geschrieben. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich das Securitymodul in APF video+ nun im folgenden Praxistest unter Realbedingungen bewähren wird.

Wir gehen davon aus, dass wir im Frühjahr 2017 dieses Feature als weitere innovative und praxisnahe Softwareerweiterung für APF video+ unseren Kunden zur Verfügung stellen können. 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Chronopost - Videomanagement par excellence

Durch die Integration von Video- und Scandaten
kann jedes Paket innerhalb von Sekunden nachverfolgt werden.

AUS DEM LABOR - APF video+ RECHERCHE

Schnell, intuitiv und zielsicher muss die Recherche sein. Über die Eingabe von Barcode, Tracking ID, Sendungsnummer oder Kennzeichen gelangt der Mitarbeiter sekundenschnell an das gesuchte Bildmaterial.

Wechselbrückenmanagement - ACS swap body+

 Wurden bisher die Prozesse der Schadensabwicklung und des Reparaturmanagements aufwändig und händisch erledigt, können nun alle Beteiligten über diese Cloudanwendung kommunizieren. Die Zeitersparnis aller Beteiligten ist enorm.