Beschleunigt und vereinfacht die Sortierung ins Zustellfahrzeug – für optimale Pre-Sort-Bedingungen

APF van line+

Mit unserer Innovation APF van line+ schaffen wir beste Startbedingungen für die herausfordernde ‚letzte Meile‘ der KEP-Dienste. Das Lösungskonzept setzt bereits bei der Paketverladung ins Zustellfahrzeug an, ein Vorgang, der meist manuell stattfindet und entsprechend zeit- und arbeitsintensiv ist: Auf einer LED-Leiste, die oberhalb des Paketbands in der TU-Halle angebracht ist, werden Paketinformationen wie zum Beispiel der Zustellbezirk, die Tour oder das Gewicht angezeigt. Die Besonderheit dabei: Die Leuchtanzeigen bewegen sich mit dem Paket auf dem Förderband mit.

Damit sind ideale Voraussetzungen für eine Pre-Sort-Lösung geschaffen. Es wird kein speziell geschultes Personal mehr benötigt. Die Anzeige ist groß und intuitiv erfassbar. Verschiedene Farben und Hinweise helfen dem Depotpersonal oder den Transportunternehmern dabei, das richtige Paket an den richtigen Platz zu sortieren.

APF van line+ ermittelt anhand von Barcodekameras, Drehgebern oder SPS exakt die Paketposition auf dem Band und beschleunigt nicht nur den Sortier- und Belade-Prozess, sondern erleichtert auch den Arbeitsalltag der Zusteller.

Vorteile
Intuitive, ergonomische und arbeitstechnisch einfache Handhabung
  • Keine umständliche Sortierung mehr. Kein Wissen über Sortierlogik notwendig. Keine umständlich zu bedienenden Ringscanner mehr.
  • Auch ohne Detailwissen über Zustelltouren ist die Tour-Zugehörigkeit des Paketes für den Fahrer sofort ersichtlich
  • Paket-Entnahme vom Band durch die Zusteller erfolgt in ergonomisch natürlichen Bewegungsabläufen – weder ein Bücken noch das Verdrehen der Hand zur Scannung sind nötig
  • Die Anzeige von Zusatzinformationen, wie z.B. einem Übergewicht, erlaubt es dem Fahrer, sich auf ein rückengerechtes Heben einzustellen
Flexible Anpassung an kundenindividuelle Anforderungen
  • Eine Synchronisation von APF van line+ ist auch auf Rollenförderer möglich
  • Auch verfügbar für nebeneinander liegende Pakete oder Pakete im Bulk
  • Variable Einstellung der Geschwindigkeit sowie flexible Konfigurierung der Anzeigeninhalte erlauben eine optimale Anpassung an depot-individuelle Abläufe
  • Kundenspezifischen Adaption an z. B. eine Samstagszustellung oder ‚zweite Welle‘ möglich
Effizient und rentabel – für Fahrer und Arbeitgeber gleichermaßen
  • Schnelle Reaktion auf Tourenänderungen möglich
  • Einfaches Einlernen von Zeitarbeitskräften ohne logistisches Know-how
  • Zeitliche Unabhängigkeit der Fahrer vom Eintreffen in der Zustellbasis innerhalb des Belade-Zeitfensters. Keine Folge-Verzögerungen mehr im weiteren Tagesablauf.
  • Zeitgewinn in der Fahrzeugbeladung trägt dazu bei, dass die Ware pünktlich zugestellt werden kann – ohne ein Überschreiten der täglichen Höchstarbeitszeit
Umfangreicher AMETRAS Service
  • 24/7 Betriebszeiten
  • Servicezeiten bis zu 24/7 individuell anpassbar
  • Proaktives Monitoring aller kritischen Business Services
  • Hotline mit kompetentem Fachpersonal besetzt
  • Reaktionszeiten von 15 – 120 Min. anpassbar
  • Lückenlose Dokumentation aller Serviceschritte durch mehrsprachiges Helpdesk System
  • Klar definierte Eskalationsstufen
  • Sondereinsätze neben den regulär vereinbarten Servicezeiten für Lastspitzen möglich
Features

Die Pre-Sort-Lösung APF van line+ bietet alles für einen produktiveren Arbeitsalltag:

  • Ermittlung der Paketposition mittels Barcodekamera, Drehgeber oder SPS
  • Synchronisierung auch auf Rollenförderern möglich
  • Leuchtanzeige wandert mit Paket mit
  • Variable Geschwindigkeiten möglich
  • Flexible Anzeigeinhalte konfigurierbar
Prozess-Workflows – konfigurierbare Prozesse je Arbeitsstation für einfaches und schnelles Arbeiten

Für jeden Arbeitsplatz kann ein einfach auswählbarer Workflow hinterlegt werden, der die gesamte Prozesslogik für diese Arbeitsstation beinhaltet.

Folgende beispielhafte Workflows sind auswählbar:

  • No Read/manuelle Bearbeitung
  • NC-Bearbeitung
  • Systemretoure
  • Umverfügung
  • Eingangsdifferenz
  • Transportbehälter
  • Zollbeschau
  • Brexit
  • Special Parcel Handling
  • Easyinject
  • etc.
Standardfunktionen – funktionale und einfache Anweisungen für den Anwender

Auch Standardfunktionen können einfach abgebildet werden. Der Fokus liegt auf der hohen Funktionalität und dem einfachen und schnellen Erkennen für die operativen Depot-Mitarbeiter.

Für das manuelle "Pushen" von Paketen wird ein eindeutiger, farblicher Hinweis gegeben.

Beispielhafte Funktionen:

  • Paketshop Abwicklung
  • No Read Bearbeitung
  • Multi Read Erkennung
  • Straßeneingabe
  • Retourenverwaltung
  • Serviceklassen Management
Ganzheitliches Konzept – das AMETRAS Plus

Da geht noch mehr: Optimieren Sie Ihre Prozesse vollumfänglich.

Wird APF van line+ zusammen mit APF video+ genutzt, können auch effizienzfördernde KPI´s entwickelt werden. Fehlverladungen werden damit lückenlos dokumentiert und nachverfolgt.

Mit APF scan+ lassen sich die Zeiten des Durchlaufs eines Paketes exakt ermitteln und aufgrund von tagesaktuellen Abweichungen können Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Nutzen Sie so das volle Prozesspotenzial Ihrer Organisation und bleiben Sie dem Wettbewerb einen Schritt voraus.

Entscheiden Sie sich für das Plus! Entscheiden Sie sich für die integrierten Services der AMETRAS vision.

Optimieren Sie die Startbedingungen für die 'letzte Meile"

Erfahren Sie mehr darüber, wie einfach auch Sie Ihre Pre-Sort-Bedingungen verbessern können – nicht nur in puncto Schnelligkeit, sondern auch aus ergonomischer Sicht!