TOBIAS MEHRE

"Im Team passende Lösungen zu schaffen, die unseren Kunden ihren Weg in die Digitalisierung nachhaltig ermöglichen, lässt mein Wirtschaftsinformatiker-Herz höher schlagen!"

 

 

Julia Jung

"Die Möglichkeit zum Homeoffice und flexible Arbeitszeiten erlauben mir neben meinem Beruf auch für die Familie da zu sein."

 

 

MARKUS MAYER

"Mich persönlich bewegt es Kunden nicht nur zu unterstützen, sondern mit unseren maßgeschneiderten Lösungen zu begeistern." 

 

 

METALS INSIDE


AMETRAS metals. Das sind wir.

Software ist nur so gut wie die Menschen, die hinter ihr stehen. Sie sind es, die technisch Machbares mit echtem Leben befüllen und fachliche Anforderungen gezielt, aber einfach und anwenderorientiert umsetzen.

Die AMETRAS metals GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der AMETRAS informatik AG. Über drei Jahrzehnte als Abteilung Stahl-Metall innerhalb der Muttergesellschaft geführt, agiert die AMETRAS metals GmbH heute mit rund 20 hochqualifizierten Mitarbeitern am Standort in Baienfurt bei Ravensburg als eigenständige Gesellschaft. Wir sind stolz darauf eine enge Zusammenarbeit mit der HS Ravensburg-Weingarten in Form von Abschlussarbeiten, Praktika, Bewerbertrainings und Vorträgen zu führen.

 

Geschäftsführung

Markus Mayer ist seit 2007 Geschäftsführer der AMETRAS metals. Sein Credo, das ihn antreibt: moderne Software, die den Kunden wirklich hilft. Dass er dieses mit seinem 20-köpfigen Team hervorragend umsetzt, belegen nicht nur die AMETRAS metals Kunden und Geschäftspartner aus der Stahl- und Metallhandelsbranche, von denen viele seit Langem auf metals4 vertrauen, sondern auch deren Anwender, die gern mit ihr arbeiten. „Wir möchten unsere Kunden nicht nur unterstützen, sondern mit unseren Lösungen begeistern“, so Markus Mayer.

Leiter Softwareentwicklung

Tobias Mehre  verantwortet als Entwicklungsleiter seit 2015 die konsequente Weiterentwicklung der eigenen Softwarelösung metals4. Sein Motto: "Im Team passende Lösungen schaffen, die den Kunden den Weg in die Digitalisierung nachhaltig ermöglichen." Als Wirtschaftsinformatiker versteht er es, komplexen Fragestellungen analytisch auf den Grund zu gehen, um so passgenaue Lösungen für die Herausforderungen in der Stahl- und Metallhandelsbranche zu finden.

 

Wir machen Wirtschaftsinformatik

Ganz nach dem Motto: "Wir machen Wirtschaftsinformatik" werden neue, passgenaue Lösungen erarbeitet. Im Team überdenken wir gemeinsam Prozesse, tauschen Erfahrungen aus und kommunizieren offen und aktiv. Planung, Organisation und Umsetzung unserer Projekte stellen Herausforderungen an uns, die wir sicher anpacken und erfolgreich meistern.

Seit jeher konzentriert sich die tägliche Arbeit auf standardisierte Lösungen für die verschiedenen Ausprägungen der Stahl- und Metallhandelsbranche: Handel von Stahl und NE-Halbzeugen sowie die Bearbeitung des Materials, Coil-Verarbeitung, Baugruppenfertigung (Fahrzeugbau) und Bewehrungstechnik.