ANALYSIEREN UND REPORTEN AUF HÖCHSTEM NIVEAU.

MIT UNSEREM BI-KNOW-HOW
UND QLIKVIEW

 

+ bedarfsgerechte Analysen
+ zielgenaue Informationen
+ leichte Bedienbarkeit

 

[ > ALLE LÖSUNGEN ]    

Business Intelligence mit QlikView     


In Ihren Unternehmenszahlen steckt jede Menge Potenzial, das weit über die herkömmlichen Standardberichte der Finanzbuchhaltung hinausgeht. Damit Sie Ihre Daten voll ausschöpfen, intelligent zusammenführen und betriebswirtschaftlich korrekt kombinieren können, haben wir eine schlanke, leistungsstarke Business-Intelligence-Lösung entwickelt, die unsere A.line-Familie perfekt ergänzt und die bisherigen Analyse- und Reporting-Möglichkeiten um ein Vielfaches erhöht.

Mit QlikView haben wir uns für eine der führenden Business-Discovery-Lösungen entschieden. Das BI-Produkt unseres Partners Qlik ist nicht nur schlank und äußerst leistungsfähig, es ist auch überaus benutzerfreundlich. Dank patentierter In-Memory-Technologie liegen alle Daten stets im direkten Zugriff. Zudem vereinfachen Self-Service-Funktionalitäten das schnelle Generieren aussagekräftiger Analysen und Reports. So gewinnen Sie vollkommen neue, bislang ungeahnte Erkenntnisse über Ihr Unternehmen, auf deren Basis Sie bessere Entscheidungen mit mehr Substanz und Weitblick treffen und sich Wettbewerbsvorteile sichern können.

Im Zusammenspiel mit A.line ist die BI-Lösung steckerfertig einsatzbereit. Haben Sie außerdem noch ein Dokumentenmanagementsystem im Einsatz, erweitern wir die Reporting-Installation um Direktlinks auf Ihre Belege. Das spart zusätzlich jede Menge Zeit.

 

 

QlikView - die Lösung:

  • Smarte BI-Profilösung für kleine, mittlere und große Unternehmen
  • Branchenunabhängig
  • Steckerfertige Reporting-Plattform in Kombination mit A.line
  • Optionale Erweiterung möglich
  • Offen für zusätzliche Datenquellen
  • Automatische Reportverteilung
Mehr Infos zu Business Intelligence

                   

Einfacher Zugang und leichte Bedienbarkeit

Bedarfsgerechte Analysen und zielgenaue Informationen von der Kostenstellenebene bis zum Jahresabschluss

Kein zusätzlicher Konfigurationsaufwand im Reporting

Tiefgreifende Transparenz bis hinunter zum einzelnen Beleg

Erhebliche Zeitersparnis bei deutlich mehr Qualität